5 Tipps - So kannst Du Dein Google Ranking verbessern



Wirst Du einfach nicht bei Google gefunden? Oder hast Du zu wenig Besucher auf Deiner Homepage?


Solltest Du kein SEO Experte sein, helfen Dir eventuell diese 5 Tipps, um Dein Google Ranking zu verbessern.


Tipp 1


Überlege Dir genau, wo Du gefunden werden willst.


Wenn Du kein Experte bist in Sachen Suchmaschinenoptimierung, dann nutze ein professionelles Tool um Dich besser bei Google zu platzieren. Tools helfen Dir, genau Deine individuellen Ansprüche an Google zu erfüllen. Der Eine möchte nur in Berlin gefunden werden, der Andere in ganz Deutschland.


Wir arbeiten mit Unternehmen zusammen, die in der Regel eine eingeschränkte Zielregion haben. Sie wollen z.B. nur Kunden aus Berlin und Brandenburg.


Deshalb unser erster Tipp. Überlege Dir wo Du im idealen Fall gefunden werden möchtest, und wo nicht. Es ist einfacher nur in Berlin gut gefunden zu werden, als in ganz Deutschland.


 


Tipp 2


Prüfe, welche Keywords tatsächlich in Deiner Zielregion gesucht werden.


Aus hunderten Gesprächen mit Unternehmen kann ich Dir versichern, dass ist die häufigste Ursache, warum Unternehmen nicht mit ihrem Google Ranking zufrieden sind, bzw. vermuten, dass es sowieso nichts bringt. "Es kommen doch eh keine Besucher auf meine Homepage".


Es mag nicht auf Dich zutreffen, aber ich schildere meine Erfahrungen.


"Ich werde doch gut gefunden bei Google - hier unter Heinrich Schmidt Maler - auf Position 1"


- oder


"Wir haben das mal analysieren lassen - der Begriff Anwalt Mietrecht wird 5.400 Mal gesucht im Monat."


Jetzt brauchst Du wirklich Hilfe :-)


Oft wissen die handelnden Personen nicht, wie Google funktioniert. Menschen sitzen am Computer, am Tablet oder am Mobiltelefon. Sie haben Fragen. Und sie geben diese Fragen am Gerät ein. Diese Fragen sind eigentlich die sogenannten Keywords.


Am Beispiel Heinrich Schmidt Maler kann man es sehr schön verdeutlichen.


Welche Frage würdest Du bei Google eingeben, wenn Du einen Maler suchst? Und nehmen wir mal an, Du kennst Maler Schmidt nicht.


Hier mal die häufigsten drei Begriffe, die in Berlin gesucht werden.

  1. Maler (2.900 Suchanfragen pro Monat in Berlin)

  2. Wand streichen (880 Suchanfragen pro Monat in Berlin)

  3. Malerarbeiten (590 Malerarbeiten pro Monat in Berlin)

Maler Heinrich Schmidt wird übrigens nur 10 Mal gesucht pro Monat in Berlin. Da sind keine großen Erfolge zu erwarten.


Beim einzelnen Keyword wie Anwalt Mietrecht verhält es sich ähnlich. Treu unserem Firmenleitbild "Genauer hinschauen, damit Kunden genau Dein Unternehmen finden" sollte man hier ein wenig mehr recherchieren.


Wenn Du Anwalt für Mietrecht bist, welche Mandanten möchtest Du? Oder für welche Mandanten bist Du interessant? Ich persönlich denke, dass Du mit einem Zielradius von 5 km beginnen solltest. Oder glaubst Du wirklich, dass jemand aus München zu Dir kommt?


Als Beispiel zeige ich Dir hier eine Übersicht zu Keyword Anwalt Mietrecht.


Deutschland

5.400 Suchanfragen pro Monat


Düsseldorf

40 Suchanfragen im Monat


Der Begriff Anwalt Mietrecht Düsseldorf wird da schon 140 Mal in Düsseldorf gesucht. Oder Mietrecht Anwalt Düsseldorf.


Ich kann Dir unsere Keyword Recherche empfehlen, die Dir für nur 29.- € netto eine Übersicht über geeignete Keywords in Deiner Zielregion gibt.

 


Tipp 3


Lege Dich zu Beginn auf 3 Keywords fest


Wenn Du Deine Keyword hast, beginne mit maximal 3 Keywords um schnell Erfolge zu sehen. Welche Du dabei auswählst hängt z.B. auch vom Wettbewerb ab. Die Faktoren, die Du dabei berücksichtigen solltest sind folgende:

  1. Suchvolumen in Deiner Zielregion

  2. Schwierigkeitsgrad (Wettbewerb)

  3. Bist Du mit diesem Keyword evtl. schon bei Google positioniert

 

Tipp 4


Schaue Dir an, wer Dein Wettbewerb ist und was er macht


Deine Keywords stehen fest und Du erkennst er Dein Wettbewerb ist. Tools zeigen Dir, welche Aktivitäten Dein Wettbewerb durchführt. So sparst Du enorm viel Zeit und erhältst Vermutungen, konkrete Kennzahlen.


Klar diese Tools kosten viel Geld, aber Du kannst auch unsere Wettbewerbsanalyse nutzen. Wir analysieren pro Wettbewerber schon ab 59.- € einmalig.


 

Tipp 5


Erstelle Dir Zielseiten für Deine Keywords


Du willst Dein Google Ranking verbessern, dann solltest Du interessante Inhalte auf Deiner Homepage hinterlegen.


Gibt also jemand den Suchbegriff "Anwalt Mietrecht Düsseldorf" ein, solltest Du eine Zielseite haben, wo Informationen zum Thema Mietrecht stehen.


Oft ist es so, dass auf eine Startseite verlinkt wird, die wie folgt aufgebaut ist.


Herzlich Willkommen bei Rechtsanwalt Dieter Müller

Ihr Fachanwalt für Strafrecht in Düsseldorf


Sie brauchen Rat und Unterstützung eines Rechtsanwalts oder suchen in Berlin einen erfahrenen Strafverteidiger? Es würde mich freuen, Sie kompetent unterstützen und vertreten zu dürfen.

Als Rechtsanwalt kann ich auf über 25 Jahre Erfahrung zurück blicken, zudem bin ich seit nunmehr 20 Jahren in Düsseldorf als Fachanwalt für Strafrecht tätig.


??? Strafrecht ??? - dieser Rechtsanwalt hat auch ein Tätigkeitsbereich Mietrecht, aber seine Seite ist so aufgebaut, dass ein anderes Keyword [Rechtsanwalt Strafrecht] auf die gleiche Seite führt.


Also ordne Deine Keywords nach Deinen Seiten. Wenn der Nutzer Anwalt Mietrecht Düsseldorf eingibt, dann gebe ihm auch Informationen zum Thema Mietrecht.


(c) Marc Dittberner · go! Online Marketing Agentur